Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Dysplasiesprechstunde

Wir können Ihnen helfen, wenn Sie unter chronischen Beschwerden im Bereich des äußeren Genitales leiden oder ein auffälliges oder nicht eindeutig zu beurteilendes Abstrichergebnis bei der Krebsvorsorgeuntersuchung erhalten haben. Gründe für solche Beschwerden können entzündliche Veränderungen, Infektionen oder Krebsvorstufen am Gebärmutterhals, der Scheide oder den Schamlippen sein.

In unserer zertifizierten Dysplasiesprechtunde führen wir eine spezialisierte Untersuchung, die Differentialkolposkopie durch. Ergänzend haben wir alle modernen labordiagnostischen Möglichkeiten: Die zytologische Abstrichentnahme konventionell und mit Dünnschichtmethode, die HPV-Diagnostik durch Globaltest und Differenzierungstest (PCR), sowie molekulare und immunocytochemische Zusatzuntersuchungen.

Anhand Ihrer persönlichen Vorgeschichte sowie aller diagnostischen Ergebnisse von Kolposkopie, Zytologie und Histologie erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Therapiekonzept. In besonderer Weise berücksichtigen wir hier Aspekte der ganzheitlichen Medizin, zum Beispiel naturheilkundliche Behandlungsmethoden zur Stärkung des Immunsystems oder zur Behandlung von chronischen Entzündungen.

Gerne erhalten Sie in unserer Praxis weitere Informationen zu diesem Thema.