Schmerzmedizin

Chronischer Schmerz ist eine eigenständige Erkrankung. Das schmerzverarbeitende System des Körpers verändert sich derart, dass es selbst Schmerzsignale erzeugt.

Wir befassen uns konsequent und aus ganzheitlicher Sicht mit der Behandlung chronischer Schmerzen. Hierzu zählen die Behandlung von

Chronischer Schmerz im Genitale

Chronische Schmerzen können im Genitalbereich auftreten als Schmerzen im Bauch (chronischer unklarer Unterbauchschmerz), in der Scheide und im äußeren Genitale. Im Bereich des äußeren Genitale bezeichnt man diese Schmerzen auch als Vulvodynie. Weitere Schmerzregionen, die mit gynäkologischen Ursachen in Verbindung stehen können, sind Kreuzschmerz, zyklische Migräneanfälle während der Periode und Brustschmerzen.

In unserer Schmerzsprechstunde erörtern wir mit Ihnen gemeinsam, ob eine naturheilkundliche Therapie erfolgversprechend und welche Therapieform in Ihrem Fall angezeigt ist.

Chronischen Unterbauchbeschwerden ohne organischen Befund
Endometriosebeschwerden
Rücken- und Kreuzschmerzen
Kopf- und Migräne, insbesondere im Zusammenhang mit der Regelblutung
Schmerzen im Rahmen zyklischer Störungen (prämenstruelles Syndrom)
Regelschmerzen (Dysmenorrhoe)
Unklare Bauchschmerzen
Sonstige Schmerzen, die im Zusammenhang mit dem Monatszyklus auftreten

In unserer Schmerzsprechstunde erörtern wir mit Ihnen gemeinsam, ob eine naturheilkundliche Therapie erfolgversprechend und welche Therapieform in Ihrem Fall angezeigt ist. In vielen dieser Fällen bewährt sich eine Kombination aus Akupunktur, Neuraltherapie und Phytotherapie.