Mutterschaftsvorsorge

Ein wesentlicher Teil unserer frauenärztlichen Tätigkeit betrifft die Beratung, Untersuchung und Betreuung von werdenden Müttern bis zur Geburt.
Hierbei wenden wir die in der Mutterschaftsvorsorge vorgeschriebenen Basis-Untersuchungen an, unsere Vorgehensweise geht jedoch weit darüber hinaus.

Insbesondere bei funktionellen Beschwerden versuchen wir zunächst eine sanfte und insbesondere für das Ungeboren unschädliche Therapie zu finden. Hierzu ist das breite Spektrum unserer naturheilkundlichen Methoden hervorragend geeignet. In der Schwangerschaft lassen sich bestimmte pflanzliche Mittel (Phytotherapie), die Akupunktur, die Neuraltherapie und viele Methoden der physikalischen Medizin (Physiotherapie) mit gutem Erfolg anwenden.

Bitte wenden Sie sich bei entsprechenden Beschwerden vertrauensvoll an uns, wir nehmen uns für Sie Zeit, um den richtigen Weg zu finden.